Zeit für Dich

Aktuelles & Termine

Tagtäglich leisten wir in Beruf, Familie und Haushalt so viel, dass am Ende des Tages kaum Zeit übrig bleibt. Sie ist somit in der heutigen Welt ein hohes Gut geworden. Vor allem Zeit für sich selbst!

Um ausgeglichen und kraftvoll durchs Leben zu gehen, ist es allerdings wichtig sich Erholungsphasen zu schaffen!  In diesen Workshops tauchst du in einen sicheren und wertschätzenden Raum unter Frauen ein. 
Durch die Verbindung mit anderen Frauen fällt es dir leicht, dich wieder an deine weiblichen Urkräfte zu erinnern und sie in die Welt zu tragen!

Ich lade dich ein, dir diese Auszeiten zu gönnen!

Wechseljahre
Der Wandel zur weisen Frau

stehe in all deiner Größe zu deiner Aufgabe als weise Frau 

Samstag, 22.Jänner 2022

von 10.00-18.00 bis

Sonntag, 23.Jänner2022

von 10.00-16.00

Wien (Österreich)



Wechseljahre
Der Wandel zur weisen Frau

In der Lebensmitte durchwandern wir Frauen die Wechseljahre.


Für Mütter ändert sich meist der familiäre Bereich. Die Kinder verlassen das Haus und das Aufgabengebiet wird ein anderes. 

Aber auch Nicht-Mütter ziehen zu diesem Zeitpunkt Resümee über ihre erste Lebenshälfte. 

Sie überlegen worin ihr Lebenssinn jetzt liegt und welche unerfüllten Jugendträume noch auf die Erde gebracht werden möchten.


Auch der Körper zeigt erste Veränderungen. Die Hormonproduktion nimmt ab, es zeigen sich die ersten Falten, graue Haare und die monatlichen Blutungen neigen sich dem Ende. 

Die Zeichen der sogenannten Wechselbeschwerden, wie Schwitzen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, … nehmen zu.


Nach wie vor ist es uns Frauen oft unangenehm oder peinlich über diese doch eher unangenehmen Strapazen zu sprechen und so werden sie oft mit Witzen überspielt.


Deshalb werden wir uns an diesem Tag all den Facetten der Wechseljahre widmen! 

Im Kreis der Frauen gelingt es uns ehrlich hinzuspüren und allem was sich zeigen mag Raum zu geben.


Wir werden uns austauschen, aber auch wieder zurückerinnern, was es heißt in das Stadium der weisen Frau einzutreten. 

Früher wurden Frauen nach Beendigung ihrer sogenannten Mondzeit als weise Frauen bezeichnet und sehr wertgeschätzt. Bei den Urvölkern wird dies auch heute noch so gelebt!


So werden wir rückblicken und unseren Weg ehren, der uns bis hierher gebracht hat. 

Außerdem wollen wir uns wieder erinnern welche Schatzkiste in uns verborgen liegt! Diese öffnen und uns all das Stärkende, Nährende herausholen.


In einem Ritual werden wir dann den Platz der weisen Frau ein- und annehmen, sowie uns in dieser Aufgabe würdig feiern lassen!


Wann:  Samstag, 22.Jänner 2022 von 10.00 - 18.00 bis

              Sonntag, 23.Jänner 2022 von 10.00 - 16.00

Wo:  TRaum14, Hauptstraße 29, 1140 Wien

Teilnahmegebühr:  176€


Anmeldung

Lebe und liebe deine Einzigartigkeit

entdecke deine wahre Größe und zeige sie der Welt

neuer Termin folgt
von 10.00 - 18.00 Uhr
Wien (Österreich)

Lebe und liebe deine Einzigartigkeit

Ist dir bewusst, dass es jeden Menschen in dieser Art und Weise nur einmal auf dieser Erde gibt?


Anstatt dies täglich zu feiern, vergleichen wir uns stetig mit anderen und konkurrieren mit ihnen. Wir jagen einem Frauenbild hinterher, das uns die Gesellschaft vorgibt. Die Kosmetik- und Modeindustrie, sowie der Weg zum Schönheitschirurgen boomt, wie nie zuvor.


Alte Glaubensätze, die tief in uns verankert sind, tragen das ihre ebenfalls dazu bei. Deshalb wollen wir uns unserem Licht, unserem Feuer im Inneren bewusstwerden, es schüren und wieder zum Entfachen bringen.


Dies gelingt uns am besten im Kreis von Frauen!


Überall und schon immer auf dieser Welt haben wir Frauen uns versammelt, um uns gegenseitig zu unterstützen, zu nähren und uns an unsere innewohnenden Qualitäten zu erinnern. Dabei tritt Konkurrenz zurück und macht Verbundenheit Platz! Mit verschiedenen Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Begegnungsübungen, sowie Meditationen und Ritualen erforschen wir unser Inneres und geben ihm Raum. 


Wir machen uns bewusst, wo, warum und unter welchen Masken wir uns gerne verstecken und was wir dadurch verbergen wollen.


Außerdem überprüfen wir welche unserer Glaubenssätze uns nicht mehr dienlich sind. Wir geben sie an Mutter Erde ab, aus der alles entsteht und geboren wird, die nicht nur Leben schenkt, sondern in deren Schoss auch alles wieder zurückkehren darf.


An Hand unserer Kernbedürfnisse erforschen wir welche neuen Glaubenssätze wir kreieren möchten und verankern diese dann in unserem Körper.


So werden wir gemeinsam in einem sicheren, respekt- und würdevollen Rahmen unserer Einzigartigkeit Raum zum Erblühen schenken!


Wann: neuer Termin folgt

             mit anschließendem Ausklang 

Wo:      TRaum14, Hauptstraße 29, 1140 Wien

Teilnahmegebühr: Premiere Preis 65€ (dann 88€)


Anmeldung

Reise zur Gebärmutter

mit Erforschung ihrer innewohnenden Kraft 

Termin für 2022 folgt
von 10.00 - 18.00 Uhr
Wien (Österreich)

Reise zur Gebärmutter

Die Gebärmutter ist ein heiliges Organ, indem Leben und Kreativität entstehen darf. Sie ist die Quelle unserer Weiblichkeit und das Zuhause unserer Seele. Somit ein wahres Kraftzentrum!

Rein körperlich betrachtet dient sie der Versorgung des Heranwachsenden, dem Gebären und bei nicht Befruchtung dem abstoßen der Eizelle.                                

Energetisch steht sie für Weiblichkeit, Urvertrauen und Schöpfung.

Wobei hier nicht nur von einem Kind die Rede ist, sondern alles, was Frau auf die Welt bringen möchte, ihre Projekte, Ideen, Worte, …

Selbst bei Frauen, deren physische Gebärmutter entfernt wurde, ist dies so. Ihr Energiekörper ist weiterhin vorhanden, denn dieser kann nicht entfernt werden!

Frauen von Urvölkern sind sich auch heute noch ihrer Weiblichkeit sehr bewusst und haben eine ganz besondere, natürliche und schöne Beziehung zu ihrer Gebärmutter. Sie nennen sie liebevoll heiligen Schossraum oder Quelle weiblicher Kreativität.

Frauen, die keine Kinder gebären übernehmen das Amt der Seherin. Ihre Aufgabe ist es durch die Inspirationen und Offenbarungen, die sie durch die Verbindung mit ihrer Gebärmutter erhalten, in schwierigen Lebenssituationen zu beraten, helfen und heilen. Mit dem Eintritt in die Wechseljahre wird jede Frau zur Seherin!

In der westlichen Welt hat sich allerdings über Jahrzehnte hinweg das Verhältnis der Frau zu ihrem Körper und vor allem zu ihrer Gebärmutter verändert.Es hat sich der Zeit angepasst, in der Frau funktionieren und ihren Mann stehen muss.                                                                                    
Die Antwort dieser Missachtung ist, dass viele Frauen an Menstruationsbeschwerden, Myome, Polypen und anderen Unstimmigkeiten leiden.

Deshalb ist es Zeit sich wieder daran zu erinnern, was es bedeutet eine Gebärmutter zu besitzen. Sich mit ihr zu verbinden und sich ihrer Kraft bewusst zu werden!

Mit verschiedenen Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Begegnungsübungen, sowie Meditationen und Ritualen begeben wir uns auf die Reise zu unserer Gebärmutter.

Unterstützt werden wir von Mutter Erde und der Mondin, die dieselben Rhythmen durchlaufen, wie wir Frauen.

Im geschützten Kreis von Frauen halten wir uns gegenseitig den Raum, um uns auf diese tiefe Begegnung einzulassen!


Wann: Termin für 2022 folgt, Samstag, von 10.00-18.00 Uhr
             mit anschließendem Ausklang im Garten

Wo:      TRaum14, Hauptstraße 29, A - 1140 Wien

Teilnahmegebühr: 88€

Wiederholer: 65€


Anmeldung


Wissenswertes


Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Erst nach Einlangen dieser auf dem angegebenen Konto ist dein Platz gesichert. 


Rücktrittsbedingungen/Absage:


Eine Abmeldung, ohne Angaben von Gründen ist jederzeit möglich, allerdings nur schriftlich per E-Mail an info@deinfrausein.at 

 

Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Workshop- Beginn fallen keine Kosten an und die getätigte Zahlung wird vollständig rücküberwiesen.

Bei Rücktritt bis 7 Tage vor Workshop- Beginn erfolgt eine Rückzahlung von 50% der getätigten Zahlung.

Ab 6 Tage vor Workshop-Beginn erfolgt keine Rückzahlung mehr.

Es besteht allerdings jederzeit die Möglichkeit eine Ersatzperson zu stellen.


Sollte der Workshop aus irgendeinem Grunde von meiner Seite abgesagt werden müssen, erhältst du die gesamt geleistete Zahlung vollständig zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht!


Haftung:


Für Personen- oder Sachschäden kann ich keinerlei Haftung übernehmen.




Nachdem ich eine Schülerin von Awakening Women bin, gilt bei all meinen Veranstaltungen das Awakening Women Sisterhood Manifesto. 

Das Manifesto ist die Grundlage für die Art und Weise, wie wir in unseren Frauenkreisen miteinander praktizieren. 



AWAKENING WOMEN

SISTERHOOD MANIFESTO


Ich verspreche, ehrlich und direkt mit dir zu sein

Ich verpflichte mich, für mich selbst Verantwortung zu übernehmen

Ich werde um Unterstützung bitten, wenn ich sie brauche

Ich werde um Zeit für mich allein bitten, wenn ich sie brauche und das hat nichts mit dir zu tun

Ich versuche nicht, dich zu retten

Ich werde dir zuhören

Ich werde das, was du von dir mitteilst, vertraulich behandeln und nicht darüber tratschen

Ich werde anderen gegenüber nicht negativ über dich sprechen

Ich werde deine einzigartige Schönheit und deine Gaben feiern

Ich werde mich selbst nicht zurückhalten, um mich anzupassen und werde dich bestärken, das Gleiche zu tun

(AwakeningWomen.de)



So erschaffen wir eine bewusste Kultur der Schwesternschaft zum Wohle aller, ohne Vergleich, Urteil, Tratsch und Misstrauen!



  • Für wen sind die Workshops geeignet?

Für alle Frauen, die gerne tiefer in die weibliche, verkörperte und spirituelle Übungspraxis eintauchen möchten.


  • Benötige ich Vorkenntnisse?

Nein, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


  • Was sollte ich für Voraussetzungen mitbringen?

Offenheit, spielerische/kindliche Neugierde, Freude am Erforschen und Empathie.


  • Was ist, wenn Gefühle hochkommen?

Da wir tief in unser Inneres tauchen, können sich durchaus Gefühle zeigen. Diese sind willkommen und erhalten den benötigten Raum, um gesehen, angenommen und wieder gehen zu dürfen.


  • Werde ich auch körperlich berührt?

Wir arbeiten immer wieder einmal mit respektvoller Berührung, um unsere Erfahrungen auch zu verkörpern, zu verankern. Diese finden immer in Kleidung statt und deine Grenzen werden geachtet und respektiert! Der Intimbereich wird nicht berührt!


  • Was sind diese Workshops nicht?

Ich biete keine therapeutischen Programme an. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder, wenn du gerade durch eine tiefgreifende Krise gehst, würde ich dir die Teilnahme an den Workshops nicht empfehlen.